Allgemein

Dorfmeisterschaft 2018

Ski-Fahrer bezwingen Feuerwehr!

10. Dorfmeisterschaften im Stockschießen ein voller Erfolg!

Trotz teilweise starkem Regens konnten die Dorfmeisterschaften im Stockschießen am Samstag und Sonntag den 25 & 26. August durchgeführt werden. Vierzehn Mannschaften (Ski, Feuerwehr, Schützen Erler Wind, Strampler, Burschenverein, Camping, Team Braun, Tennis Damen, Musik Laser Tiger, Gebirgsschützen 1 & 2, Stammtisch Danner Wirt, Königlich privilegierter Schützenverein) kämpften um den ersten Platz, wobei das Gesellschaftliche, gemütliche Beisammensein und gute Verpflegung im Vordergrund stand. Alle teilnehmenden Mannschaften erhielten einen Preis.
Nach einem spannenden Endspiel, erster der Gruppe „A“ = Ski-Fahrer, gegen den ersten der Gruppe „B“ = Feuerwehr, siegten nach hartem Kampf die Ski-Fahrer.
Die Siegerehrung übernahm Abteilungsleiter Andreas Huber mit zweiten Abteilungsleiter Andreas Loferer.

Trotz teilweise starkem Regens konnten die Dorfmeisterschaften im Stockschießen am Samstag und Sonntag den 25 & 26. August durchgeführt werden. Vierzehn Mannschaften (Ski, Feuerwehr, Schützen Erler Wind, Strampler, Burschenverein, Camping, Team Braun, Tennis Damen, Musik Laser Tiger, Gebirgsschützen 1 & 2, Stammtisch Danner Wirt, Königlich privilegierter Schützenverein) kämpften um den ersten Platz, wobei das Gesellschaftliche, gemütliche Beisammensein und gute Verpflegung im Vordergrund stand. Alle teilnehmenden Mannschaften erhielten einen Preis.
Nach einem spannenden Endspiel, erster der Gruppe „A“ = Ski-Fahrer, gegen den ersten der Gruppe „B“ = Feuerwehr, siegten nach hartem Kampf die Ski-Fahrer.
Die Siegerehrung übernahm Abteilungsleiter Andreas Huber mit zweiten Abteilungsleiter Andreas Loferer.

Den Abend ließen wir mit Musik in geselliger Runde ausklingen.
Es ist nur schade, dass bei über dreißig Ortsvereinen nur neun teilnahmen. Die Abteilung Stockschützen bedankt sich bei allen teilnehmen Mannschaft.

1. Platz
Von links: Andreas Huber, Helmut Reiter, Maximilian Aescht, Frank Wutke, Markus Reiter, Anderl Loferer

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.