Allgemein

Bloß nicht wieder Letzter!

Mit diesem Vorsatz traten die die Herren Markus Reiter, Anderl Loferer, Wolfgang Kronast und Christian Hölzl zu einem Brotzeitturnier beim SV Schechen an. Gemeldet waren 9 Mannschaften und in der letzten Paarung konnten gegen die Mannschaft aus Eiselfing noch die erforderlichen zwei Punkte für den 8. Platz erkämpft werden.
Sieger wurde die Mannschaft aus Rott am Inn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.